norelem verwendet Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu dem Thema Cookies.Einverstanden

Positioniersysteme

Das umfangreiche Sortiment von norelem umfasst eine breite Auswahl von Positioniersysteme. Neben den motorisierten Positioniertischen bietet norelem auch die klassischen manuellen Positioniersysteme an.

Durch eine nahezu spielfreie Führung der Positioniertische wird das exakte Positionieren in Werkzeugsystemen oder auch Handhabungssystemen problemlos ermöglicht. Der Schlitten kann dank der spielfreien Spindel verstellt werden, ohne dass diese Spindel extra geklemmt oder gelöst werden muss. Das Radialspiel der Führung liegt unter 0,02 mm. Ein weiteres großes Plus der Positioniertische ist, dass die Spindel zudem selbsthemmend ist und eine zusätzliche Klemmfunktion besitzt.

Anwendungsbereiche der Positioniersysteme

Die norelem Positioniersysteme können im Maschinen- und Sondermaschinenbau, in der Messtechnik, bei optischen Anwendungen, in vielen Bereichen der Automatisierung, in Laboren zur Erstellung von Testvorrichtungen und im Modellbau verwendet werden.

Werkstoff der Positioniersysteme

Die Lagerblöcke und Schlitten der norelem Positioniertische werden aus einer Aluminium-Legierung hergestellt, welche anschließend eloxiert wird. Die Führungssäulen sowie die Spindel mit einem gerollten Gewinde sind aus Edelstahl. Des Weiteren ist im Schlitten ein wartungsfreies Gleitlager verbaut, um den Schlitten mit möglichst geringem Widerstand zu verfahren. Je nach Ausführung der Positioniertische werden durch den Einsatz von Kunststoff Positionsanzeiger im Onlineshop angeboten.

Vorteile der Positioniersysteme

  • Ablesbare Skala (Der Verstellweg der Spindel ist auf 0,1 mm genau ablesbar)
  • Selbsthemmung
  • Klemmfunktion
  • Spielfreie Führung der Positioniersysteme
  • Positioniersysteme im Baukastenprinzip: Die Positioniertische und Positionierrundtische von norelem können aufgrund des praktischen Baukastenprinzips beliebig mit den jeweiligen Kreuztischen oder auch Hubtischen der gleichen Baugröße kombiniert werden.
  • Wartungsfreie Gleitlagerführung der Positioniersysteme
  • Langer Produktlebenszyklus ohne aufreibende Wartungsarbeiten am Positioniertisch

Ausführungen der norelem Positioniersysteme

Neben herkömmlichen Positioniertischen bietet norelem als weitere Variante den Technikern und Konstrukteuren die Positioniertische mit integriertem Positionsanzeiger an. Diese geben durch eine Anzeige mit einer Anzeigengenauigkeit von 0,1 mm die Position des Schlittens an. Ein Positionsanzeiger kann mithilfe einer Verschraubung an vier verschiedenen Stellen des Schlittens fixiert werden.

Für automatisierte Anwendungen sind die Positioniertische auch mit elektrischem Antrieb und integrierter Steuerung erhältlich.

Bestellt werden können die Positioniertische in kurzer und langer Ausführung, als Positioniertisch, Kreuztisch, Hubtisch oder Rundtisch.
Zudem bietet der norelem Onlineshop/Produktkatalog im Vollsortiment den passenden Zubehör zu den Positioniersystemen wie Vertikalhalter, Drehscheibe, Schwenkwinkel, Gelenkköpfe, Montage Grundplatten und Montage-Winkel für die Positioniertische an.

Verstellweg der Positioniersysteme

      

Der Verstellweg der Positioniersysteme variiert je nach Länge des Positioniertisches:

  • Zwischen 11 mm und 25 mm bei den kurzen Tischen
  • Zwischen 23 mm und 86 mm bei den langen Tische

Positioniertische und Kreuztische können von links nach rechts verstellt werden, Hubtische hoch und runter.

Positioniertische

Die norelem Positioniertische sind in 6 Ausführungen erhältlich: Als kurzes Modell ohne Positionsanzeiger, mit Positionsanzeiger oder mit elektronischem Positionsanzeiger. Die lange Ausführung der norelem Positioniertische sind ebenfalls ohne Positionsanzeiger, mit Positionsanzeiger oder mit elektronischem Positionsanzeiger im norelem Produktsortiment erhältlich.

Kreuztische

Kreuztische unterscheiden sich zu Positioniertischen durch die Erweiterung des Zubehörs. Kreuztische können hier unkompliziert mit Hubtischen und weiterem Zubehör ergänzt werden.

Hubtische

Hubtische finden ihren Einsatz, wenn Bauteile und Baugruppen (z.B. Anschläge, Sensoren, Endschalter, Tische, Kameras, ganze Baugruppen usw.) in ihrer Höhe positioniert werden müssen.

Positionier-Rundtische

Positionier-Rundtische von norelem besitzen einen Verstellwert von 360° ohne Endanschlag.

Das umfangreiche Sortiment der Positioniersysteme umfasst auch Vertikalhalter in kurzer und langer Ausführung, Drehscheiben, Schwenkwinkel, Gelenkköpfe Schwenkwinkel, Montage Grundplatten sowie Montage-Winkel.

Mein norelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
zum Warenkorb
Schnellbestellung / Verfügbarkeit prüfenDirekte Artikelbestellung oder Verfügbarkeit überprüfen.anzeigen
CallbackSie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück.anzeigen
Schwenkwinkel
Schwenkwinkel Anwendungsbeispiel Anleitungsfilm
Österreich
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2021 norelem. Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 71 45/206-44 bis 45 · Fax +49 71 45/206-83